Das europäische HTEC-Netzwerk

Das Partnerschaftskonzept zur
Förderung der CNC-Ausbildung

Search

Vier Schlüssel zum ERFOLG in der CNC-Ausbildung der Fertigungsindustrie

Schritt 4: Der richtige Partner für die lokale und internationale Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen und der Industrie.

Die Fertigkeiten und der Ausbildungsgrad der Arbeitskräfte in der Fertigungsindustrie zählen zu den wichtigsten Indikatoren für die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes. Wir müssen unseren Mitarbeitern die Ausbildung geben, die sie im 21. Jahrhundert benötigen.

Wir meinen, dass eine der wirksamsten Strategien zur Verbesserung der Fertigkeiten und Motivation der Auszubildenden und Arbeiter darin besteht, die Verbindung zwischen dem Klassenzimmer von heute und dem Industriearbeitsplatz von morgen zu stärken. Das HTEC-Programm möchte die lokale Industrie und die örtlichen Bildungseinrichtungen zusammenbringen, um Kontakte aufzubauen, gemeinsam zu arbeiten und das Wissen zu teilen.

Zudem ist das HTEC-Netzwerk die ideale Plattform für die internationale Vernetzung von Schulen, CNC-Ausbildern und Auszubildenden. Alle am HTEC-Programm beteiligten Schulen können von dem internationalen Austausch profitieren und den HTEC-Auszubildenden faszinierende Möglichkeiten zum Reisen und Lernen geben.

Hier erfahren Sie, wie Sie von diesem Vorteil profitieren können:

''

Schritt 1: Die richtige Lernumgebung
Schritt 2: Die richtigen CNC-Maschinen
Schritt 3: Das richtige CNC-Zubehör und Lehrmaterial